• Hopfenturm
  • Schaubäckerei Wiesender
  • Archäologischer Lehrpfad
  • Generationenpark
  • Ökoflächenmanagement
  • Radoffensive
  • Seenplatte Feilenmoos
  • Inklusives Projekt Münchsmünster
  • Hopfenland Hallertau Tourismus
  • Rad- und Wanderwegebeschilderung
  • Klimaladen
  • Rundwanderweg St. Kastulus
  • HopfenNO3
  • Barfußparcour
  • Biogene Reststoffe
  • Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Hopfendepot
  • ecoQuartier
  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen
  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster
  • Spiritueller Tourismus
  • CO2-Regio
  • Dorfgemeinschaftshaus Pischelsdorf
  • KIimaschutzbus Scheyern
  • Malkurs für neurologisch erkrankte Menschen (Bürgerengagement)
  • Jubiläums-Imagefilm über Niederlauterbach (Bürgerengagement)
  • Kreativ Campus AG (Bürgerengagement)
  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Bürgerengagement)
  • Café Auszeit (Bürgerengagement)
  • Bauherrenpreis 2020 (Bürgerengagement)
  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad (Bürgerengagement)
  • Hinweistafeln Rohrbach (Bürgerengagement)
  • Bienenstock Quartier Ambergerweg (Bürgerengagament)
  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr (Bürgerengagement)
  • Hopfenturm

  • Schaubäckerei Wiesender

  • Archäologischer Lehrpfad

  • Generationenpark

  • Ökoflächenmanagement

  • Radoffensive

  • Seenplatte Feilenmoos

  • Inklusives Projekt Münchsmünster

  • Hopfenland Hallertau Tourismus

  • Rad- und Wanderwegebeschilderung

  • Klimaladen

  • Rundwanderweg St. Kastulus

  • HopfenNO3

  • Barfußparcour

  • Biogene Reststoffe

  • Kultur- und Kreativwirtschaft

  • Hopfendepot

  • ecoQuartier

  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen

  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster

  • Spiritueller Tourismus

  • CO2-Regio

  • Dorfgemeinschaftshaus Pischelsdorf

  • KIimaschutzbus Scheyern

  • Malkurs für neurologisch erkrankte Menschen (Bürgerengagement)

  • Jubiläums-Imagefilm über Niederlauterbach (Bürgerengagement)

  • Kreativ Campus AG (Bürgerengagement)

  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Bürgerengagement)

  • Café Auszeit (Bürgerengagement)

  • Bauherrenpreis 2020 (Bürgerengagement)

  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad (Bürgerengagement)

  • Hinweistafeln Rohrbach (Bürgerengagement)

  • Bienenstock Quartier Ambergerweg (Bürgerengagament)

  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr (Bürgerengagement)

Herzlich willkommen

Hier erhalten Sie Informationen zu laufenden und geplanten Aktivitäten der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V. (LAG) sowie zu Projekten und Veranstaltungen.

Umlaufbeschluss Verlängerung der Bürgerengagement-Maßnahme "Bauherrenpreis" gestartet

Die Bürgerengagement-Maßnahme "Bauherrenpreis 2020 - Auszeichnung von Bauwerken vom FORUM BAUKULTUR" (Lokaler Akteur: FORUM BAUKULTUR im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm e.V.) bittet um eine Verlängerung des Umsetzungszeitraums bis 30.06.2022, da coronabedingt die Auszeichnung nicht wie geplant stattfinden konnte. Dies soll nun im ersten Halbjahr 2022 nachgeholt werden.

Der LAG-Steuerkreis hat bis zum 01. Dezember 2021 Zeit dem jeweiligen Antrag zuzustimmen oder abzulehnen. Die Ergebnisse der Abstimmung finden Sie in Kürze auf unserer Webseite.

Drucken E-Mail

8. Branchentreff der Kultur- und Kreativwirtschaft am 11. November

Vorträge, Verhandlungen und Präsentationen – in der täglichen Business Kommunikation warten zahlreiche Herausforderungen. Dabei fehlt häufig die nötige Gelassenheit, um in unvorhergesehenen Situationen souverän auftreten zu können. Der 8. Branchentreff der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis widmet sich am Donnerstag, 11. November, von 10 bis 18 Uhr dem Thema „Mit Improtheater ans Ziel“. Organisiert durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS), findet die Veranstaltung in der Eventtenne, Lebzelterstraße 8 in Pfaffenhofen statt.

Beim Überwinden der eigenen Komfortzone werden die Teilnehmer durch Referent und Coach Florian Sußner begleitet. Als aktives Mitglied der drittältesten deutschen Impro-Theater-Gruppe „6 auf Kraut“ kennt Sußner zahlreiche Tricks. „Improtheater ist nicht nur eine Form der darstellenden Kunst, sondern auch ein umfassendes und detailliertes Trainingsprogramm. Der große Kanon an Übungen bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Kommunikationsfähigkeit zu trainieren und gezielt einzusetzen“, so der erfahrene Experte.

Die Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft ist eine feste Größe der Wirtschaftsförderung des Landkreises Pfaffenhofen. Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-geförderten Projektes „MITeinander-ERFAHRUNGsaustausch-ERFOLGreich“, welches eine Förderung durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) erhält.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ergebnisse Endevaluierung

Die LAG Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm e. V. hat die vorgeschriebene Endevaluierung im August / September 2021 durchgeführt. Mit Hilfe eines Fragebogens wurden die Projektträger, der Steuerkreis sowie die einzelnen Mitglieder anonym befragt. Die Beteiligung lag bei den drei Gruppen zwischen 57 % und 74 %. Die Ergebnisse werden auch in der nächsten Mitgliederversammlung, am 14. Dezember 2021 vorgestellt.

Zusammenfassung Umfrage

Auswertung Umfrage Projektträger

Auswertung Umfrage Steuerkreismitglieder

Auswertung Umfrage Mitglieder

Drucken E-Mail

Auftakttreffen Spiritueller Tourismus

Vor kurzem fand das erste Treffen der Projektgruppe „Spiritueller Tourismus“ online mit verschiedenen kirchlichen Akteuren, Tourismus-Vertretern und LAG-Managern statt. Dr. Thomas Wienhardt, Abteilungsleiter der Personal-, Organisations- und Pastoralentwicklung des Bistums Augsburg gab zu Beginn einen Überblick über den aktuellen Projektstand sowie die weiteren geplanten Schritte.

In Kleingruppen ging es dann den Fragen nach „Wie gewinnen wir Personen, die „ortskundig“ sind?“, „Welche Touren und Themen wollen wir anbieten?“ und „Welche Kooperationen können uns helfen?“.

Das Projekt „Spiritueller Tourismus“ ist ein Projekt an dem sich unterschiedliche Interessierte sehr gerne beteiligen können. Gehen Sie hierzu einfach auf die Internetseite www.ortskundig.de.

„Wir möchten Menschen einladen in unserer Region Urlaub zu machen, sich eine Auszeit zu nehmen und für sie neue spirituelle Orte zu entdecken“, so Wienhardt.

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt der LAG Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm mit der LAG Altbayerisches Donaumoos, der LAG Altmühl-Donau und der LAG Monheimer Alb e.V. und wird von der LAG Pfaffenhofen mit 19.605 € unterstützt.

Drucken E-Mail