• Begegnungsort Peretkund – Verbindung zwischen Rohrbach und Pitten (Österreich)

  • Outdoor-Breitensportzentrum Rohrbach

  • Hallertauer Hopfenturm

  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen

  • Kultur- und Kreativwirtschaft „MITeinander-ERFAHRUNGsaustausch-ERFOLGreich“ (Kooperationsprojekt)

  • Bürgerengagement 1

  • Klimaladen – Eine mobile Ausstellung zum klimabewussten, nachhaltigen Konsum (Kooperationsprojekt)

  • Bedarfsorientierter Klimaschutzbus für Scheyern

  • Dorfgemeinschaftshaus Pischelsdorf

  • Bürgerengagement 2

  • Netzwerk zu Abfallvermeidungsstrategien im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm

  • CO2-Regio: Machbarkeitsstudie

  • Machbarkeitsstudie mit Nutzungskonzept für eine Dorfmitte im ecoQuartier

  • Einheitliche Rad- und Wanderwegbeschilderung im Landkreis Pfaffenhofen

  • Barfuß-Erlebnispfad (Barfußparkour)

  • Begehbares Depot für das deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach

  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster

  • Spiritueller Tourismus (Kooperationsprojekt)

  • Hopfennitrat-Projekt (Hopfen N03) – Praxisnahe Optimierung des Stickstoffkreislaufes im Hopfenanbau (Kooperationsprojekt)

  • Biogene Reststoffe im Landkreis Pfaffenhofen und Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (Kooperationsprojekt)

  • Begegnungsstätte von Schwerbehinderten und Bürgern Münchsmünster (Inklusion)

  • Bestandsaufnahme Radverkehr (Radoffensive)

  • St.-Kastulus Wanderweg

  • Archäologischer Lehrpfad Manching

  • Professionalisierung und Vernetzung der Tourismusstruktur im Hopfenland Hallertau (Kooperationsprojekt)

  • Interkommunales Ökoflächenmanagement (Kooperationsprojekt)

  • Nutzungskonzept Seenplatte Feilenmoos

  • Lehrpfad „Weg der Nahrung“, Spielplatz und Schaubäckerei Wiesender

  • Generationenpark Ebenhausener Weiher

News

Hier erhalten Sie Informationen zu laufenden und geplanten Aktivitäten der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V. (LAG) sowie zu Projekten und Veranstaltungen.


Vier neue Kleinprojekte der LAG Landkreis Pfaffenhofen nehmen Bürgerinnen und Bürger mit auf Reisen

Im Landratsamt Pfaffenhofen wurden vier Kleinprojekte vorgestellt, die von der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V. (LAG) im Rahmen des Bürgerengagements von LEADER gefördert werden. Als 1. Vorsitzender der LAG begrüßte Landrat Albert Gürtner die Anwesenden und zeigte sich beeindruckt über die Vielfalt der Kleinprojekte. LAG-Managerin Julia Rinne freute sich sehr, „dass sich auch beim zweiten Aufruf, den wir im September gestartet haben, wieder viele engagierte Bürger mit kreativen Projektideen zu aktuellen Themen beworben haben und wir im Rahmen des Bürgerengagements mit LEADER-Mitteln unkompliziert unterstützen können.“

Einladung zur 2. Mitgliederversammlung 2022 der LAG Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V.

Wir laden Sie im Auftrag unseres 1. Vorsitzenden Herrn Landrat Albert Gürtner herzlich ein, zu unserer diesjährigen 2. Mitgliederversammlung am Montag, den 05. Dezember um 18:00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Pfaffenhofen. Dieser befindet sich im dritten Stock des Landratsamts Pfaffenhofen. Wie auf der 1. Mitgliederversammlung im Juni gewünscht, haben wir Frau Donhauser vom ecoQuartier eingeladen, um die Erkenntnisse der geförderten Machbarkeitsstudie vorzustellen und für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Reger Austausch beim zweiten KUS-Branchentreff Tourismus im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

Über 20 regionale Akteure folgten der Einladung des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) zum zweiten KUS-Branchentreff Tourismus in den Gasthof Metzgerbräu nach Hohenwart. Im Fokus der Netzwerkveranstaltung stand das Thema „Nachhaltige Destinationsentwicklung“.

„Kill dein Kaninchen“ – Impulse für mutiges Unternehmertum beim Unternehmertag in Scheyern  

„Veränderung voraus – Mutiges Unternehmertum vs. Angststarre“ lautete das zentrale Motto beim sechsten Unternehmertag des Landkreises Pfaffenhofen im Kloster Scheyern. Über 250 Unternehmer kamen zu der hochkarätigen Netzwerk-Veranstaltung zusammen, um sich von kreativen Veränderungsansätzen in krisengeprägten Zeiten inspirieren zu lassen. Anschließend wurde im feierlichen Ambiente des Wittelsbacher Saals bereits zum dritten Mal der Unternehmerpreis des Landkreises an Christa Walter, Seniorchefin der Waltron GmbH aus Wolnzach, verliehen.

Offizielle Eröffnung des Reparatur-Treffs Wolnzach

„Reparieren statt Wegwerfen“ und dabei noch gemütlich bei einer Tasse Kaffee und leckerem Kuchen zusammenkommen, so lautet das Motto des monatlichen Reparatur-Treffs Wolnzach. Ziel ist es, defekte Geräte oder Gegenstände nicht gleich wegzuwerfen, sondern mit Unterstützung eine Reparatur zu ermöglichen oder Gewissheit zu erlangen, dass das Lieblingsteil ruhigen Gewissens auf dem Müll landen darf.

Auftaktfest zum Betriebsbeginn des On-Demand-Bus Scheyern „VGI-Flexi“

Unter reger Beteiligung der Bevölkerung, Vertretern aus Politik sowie Wirtschaft und musikalisch umrahmt von der Scheyerer Musikkapelle fand das Auftaktfest zum Betriebsbeginn des Klimaschutzbusses Scheyern in der Turnhalle der Grundschule statt. Das Projekt wird mit rund 36.500 € vom LEADER-Programm gefördert. Im Anschluss an dem offiziellen Teil durfte jeder bei einer Probefahrt den neuen „Flexi“ persönlich kennenlernen.

Land.Voraus! Projektwettbewerb 2022

Gesucht werden zwölf Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums. Der Projektwettbewerb Land.Voraus! geht in die dritte Runde. Über 430 Projekte aus demdeutschsprachigen ländlichen Raum haben in den beiden letzten Jahren an dem vom Netz derRegionen organisierten Projektwettbewerb „Land.Voraus!“ teilgenommen. Aufgrund der positivenResonanz bei den Akteuren und Regionen wird der Projektwettbewerb Land.Voraus! auch in diesemJahr wieder durchgeführt. Bis zum 01. November können Akteure ihre Projekte zur Stärkung ihrerRegion im Netz der Regionen eintragen und sich so für die Teilnahme am Wettbewerb qualifizieren.

Übergabe Bewilligungsbescheid für das LEADER-Projekt „Zukunftskonzept Outdoor – Breitensportzentrum Rohrbach“

In dem Projekt soll für das Rohrbacher Sportzentrum zwischen Bahnlinie und Sportweg geklärt werden, wie dieses zukunftsfähig entwickelt werden kann. Die Gemeinde Rohrbach möchte mit Unterstützung eines Planungsbüros und in Zusammenarbeit mit Vereinen, Bürgern und Fachbehörden ein Konzept zur langfristig nachhaltigen und bedarfsorientierten Nutzung des Geländes erarbeiten.

Ergebnis des aktuellen LEK-Umlaufbeschlusses zu sechs Maßnahmen des Bürgerengagements 2 (2. Runde)

Im vorgegebenen Einreichungszeitraum sind der LAG-Geschäftsstelle Landkreis Pfaffenhofen a d. Ilm e. V. sechs Anträge zur Förderung von Einzelmaßnahmen zugegangen. Allen sechs Projektideen wurde nun vom LAG-Steuerkreis per Umlaufbeschluss mehrheitlich zugestimmt. Somit erhalten alle Antragsteller die benötigte Fördersumme von bis zu maximal 2.500 € (80 % der eingereichten Nettokosten) für die Umsetzung folgender Maßnahmen: Bau einer LEGO-Rampe – Projekt der Arbeitsgruppe „Inklusion, Pflege, Behinderung“ des Bündnisses für FamilieTräger: Bündnis für Familie Landkreis Pfaffenhofen„Alter verstehen und erleben“ – Sensibilisierung mit dem Alterssimulationsanzug GERTTräger: Gemeindecaritas und Nachbarschaftshilfen PfaffenhofenARTcycling – Ästhetik des AbfallsTräger: Regens Wagner Offen…

Umlaufverfahren zu sechs Maßnahmen im Rahmen des Bürgerengagements 2 gestartet

Im Einreichungszeitrum 12. bis 25. September 2022 sind der LAG-Geschäftsstelle 6 Anträge zur Förderung von Einzelmaßnahmen eingegangen. Die Dokumente sind dem LAG-Steuerkreis zugesandt worden der nun bis 06. Oktober 2022 Zeit hat über die Vorschläge zu entscheiden. Bei gegebener Beschlussfähigkeit kann der Steuerkreis per Mehrheitsbeschluss den Anträgen zustimmen. Folgende Projekte liegen dem Steuerkreis vor: Bau einer LEGO-Rampe – Projekt der Arbeitsgruppe „Inklusion, Pflege, Behinderung“ des Bündnisses für Familie „Alter verstehen und erleben“ – Sensibilisierung mit dem Alterssimulationsanzug GERTARTcycling – Ästhetik des Abfalls“Reise in die Vergangenheit“ – Militär-Hafen-Ausstellung aus PapierKlimaschutztag Rohrbach 2023Mosaik-Wappen für die Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen …

Lenkungskreistreffen der LAG auf dem Hollerhof – 1 neues Projekt beschlossen

Die Mitglieder des Lenkungskreises (LEK) – des Entscheidungsgremiums – der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V. (LAG) bekamen auf dem Hollerhof in Münchsmünster bei einer Führung Einblicke hinter die Kulissen des LEADER-Projekts. Wohnheimleiterin Frau Ettl führte die Gruppe voller Stolz durch die Förderstätte, zeigte Garten- und Tierhaus und berichtete von den einmaligen Erfahrungen und Fortschritten, die den Klienten des Hollerhofs durch die tiergestützte Pädagogik und die Gartentherapie ermöglicht werden. Auch das Begegnungshaus im Herzen des Areals durfte auf der Tour nicht fehlen. „Es ist immer wieder schön zu sehen, welche tollen Projekte durch die Unterstützung von LEADER auf den Weg gebracht werden können“, so LAG-Managerin Julia Anthofer.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Julia Rinne und Tina Schuler

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Tel. 08441 7876475
Fax 08441 7853715
info@lag-landkreis-pfaffenhofen.de


Julia Rinne

LAG-Managerin & Geschäftsführerin

Tel. 08441 7876475
julia.rinne@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

  • Bürozeiten:
  • Mo – Do

    8:30 – 18:00

  • Freitag

    8:30 – 13:30


Tina Schuler

LAG Assistentin der Geschäftsführung

Tel. 08441 7876476
tina.schuler@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

  • Bürozeiten:
  • Mo – Do

    8:30 – 13:30

  • Dienstag

    8:30 – 13:00

Union Dental

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Fürholzener Str. 9
85298 Scheyern
(Mitterscheyern)

Julia Rinne
LAG-Managerin &  Geschäftsführerin

Tel. 08441 7876475
Fax 08441 7853715

julia.rinne@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Tina Schuler
LAG Assistentin der Geschäftsführung

Tel. 08441 7876476
Fax 08441 7853715
tina.schuler@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)