Bürgerengagement

Mit dem „Bürgerengagement“ ist es möglich, Kleinprojekte unbürokratisch zu unterstützen – ganz im Sinne des LEADER-Mottos „Bürger gestalten ihre Heimat“.

nächster Einreichungszeitraum: Februar 2023

Lokale Akteure können in dem oben genannten Einreichungszeitraum das Formblatt „Anfrage“ und eine kurze Beschreibung des Vorhabens per Post an die LAG-Geschäftsstelle in der Fürholzener Str. 9 in 85298 Scheyern senden.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Unterlagen berücksichtigt werden können. Die postalisch eingegangenen Anfragen werden im Anschluss vom Lenkungskreis der LAG per Umlaufverfahren ausgewählt.

Bei Fragen bezüglich einer Projektidee, steht das Team der LAG Landkreis Pfaffenhofen selbstverständlich gerne auch telefonisch unter 08441 7876475 zur Verfügung.

Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente zum Bürgerengagement:


 Ergebnis des 1. Einreichungszeitraums (05. bis 19. August 2019):

Im vorgegebenen Einreichungszeitrum sind der LAG-Geschäftsstelle Landkreis Pfaffenhofen a d. Ilm e. V. fünf Anträge zur Förderung von Einzelmaßnahmen zugegangen. Allen fünf Projektideen wurde nun vom LAG-Steuerkreis per Umlaufbeschluss mehrheitlich zugestimmt.

Somit erhalten alle Antragsteller die benötigte Fördersumme von bis zu maximal 2.500 € (80 % der eingereichten Nettokosten) für die Umsetzung folgender Maßnahmen:

  • „Als alles anders wurde…“ – Malen für neurologisch erkrankte Menschen

  • 1200 Jahre Niederlauterbach, 821-2021 – Imagefilm über Niederlauterbach im Rahmen der 1200 Jahr Feierlichkeiten

  • Kreativ Campus AG für die Mittelschule Reichertshausen (Externes Kreativhandwerkliches/Musikalisches Projekt für 7./8./9. Klassen)

  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Anwenderhilfe im Umgang mit dem Tablet)

  • „Café Auszeit“ – Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige mit paralleler Betreuung des Pflegenden

Etwas mehr als die Hälfte des Fördertopfes wurde somit ausgeschöpft. Es werden voraussichtlich noch knapp 10.000,00 € für eine nächste Runde im Jahr 2020 verbleiben.

Etwas mehr als die Hälfte des Fördertopfes wurde somit ausgeschöpft. Es werden voraussichtlich noch knapp 10.000,00 € für eine nächste Runde im Jahr 2020 verbleiben.

Etwas mehr als die Hälfte des Fördertopfes wurde somit ausgeschöpft. Es werden voraussichtlich noch knapp 10.000,00 € für eine nächste Runde im Jahr 2020 verbleiben.

  • „Als alles anders wurde…“ – Malen für neurologisch erkrankte Menschen
    Bildquelle: Angelika Heinzig

  • 1200 Jahre Niederlauterbach, 821-2021 – Imagefilm über Niederlauterbach im Rahmen der 1200 Jahr Feierlichkeiten
    Bildquelle: Nathalie Ponsot

  • Kreativ Campus AG für die Mittelschule Reichertshausen (Externes Kreativhandwerkliches / Musikalisches Projekt für 7./8./9. Klassen)
    Bildquelle: projektwerk freudenberg Jetzendorf

  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Anwenderhilfe im Umgang mit dem Tablet)
    Bildquelle: Emil Ermert

  • „Café Auszeit“ – Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige mit paralleler Betreuung des Pflegenden
    Bildquelle: Caritas Zentrum Pfaffenhofen


Ergebnis des 2. Einreichungszeitraums (05. bis 19. Juni 2020):

Im vorgegebenen Einreichungszeitraum sind der LAG-Geschäftsstelle Landkreis Pfaffenhofen a d. Ilm e. V. fünf Anträge zur Förderung von Einzelmaßnahmen zugegangen. Allen fünf Projektideen wurde nun vom LAG-Steuerkreis per Umlaufbeschluss mehrheitlich zugestimmt.

Somit erhalten alle Antragsteller die benötigte Fördersumme von bis zu maximal 2.500 € (80 % der eingereichten Nettokosten) für die Umsetzung folgender Maßnahmen:

  • Bauherrenpreis 2020 – Auszeichnung von Bauwerken vom FORUM BAUKULTUR

  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad – Natur-Bildungsbeitrag auf 51 Lehrtafeln in Pfaffenhofen

  • Hinweistafeln zu den historischen und denkmalgeschützten Gebäuden in Rohrbach

  • Bienenstock für die Bildungs-, Freizeit- und Begegnungsgruppen und das Quartier Ambergerweg in Pfaffenhofen, Offene Hilfen Regens Wagner

  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr – Sitzgelegenheit am Orts-Spielplatz, Ausweisung von Laufstrecken, Beschilderung von Bäumen am Bolzplatz

Im Fördertopf verbleiben nur noch rund 400 €. Nach Zustimmung der Vereinsmitglieder wurde ein weiteres Bürgerengagement über 20.000 € beantragt und vom AELF bewilligt.

  • Bauherrenpreis 2020 – Auszeichnung von Bauwerken vom FORUM BAUKULTUR
    Bildquelle: FORUM BAUKULTUR

  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad – Natur-Bildungsbeitrag auf 51 Lehrtafeln in Pfaffenhofen
    Bildquelle: Lisa Schwarzmüller

  • Hinweistafeln zu den historischen und denkmalgeschützten Gebäuden in Rohrbach
    Bildquelle: Hermann Schwarzmeier

  • Bienenstock für die Bildungs-, Freizeit- und Begegnungsgruppen und das Quartier Ambergerweg in Pfaffenhofen, Offene Hilfen Regens Wagner
    Bildquelle: Simone Huber

  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr – Sitzgelegenheit am Orts-Spielplatz, Ausweisung von Laufstrecken, Beschilderung von Bäumen am Bolzplatz
    Bildquelle: Thomas Wildmoser


Ergebnis des 1. Einreichungszeitraums des Bürgerengagements 2 (06. bis 19. Dezember 2021):

Im vorgegebenen Einreichungszeitraum sind der LAG-Geschäftsstelle Landkreis Pfaffenhofen a d. Ilm e. V. sechs Anträge zur Förderung von Einzelmaßnahmen zugegangen. Allen sechs Projektideen wurde nun vom LAG-Steuerkreis per Umlaufbeschluss mehrheitlich zugestimmt.

Somit erhalten alle Antragsteller die benötigte Fördersumme von bis zu maximal 2.500 € (80 % der eingereichten Nettokosten) für die Umsetzung folgender Maßnahmen:

  • Errichtung eines Multifunktionsraumes für Vereine und Gemeinschaftszwecke
    Träger: Pucher Dorfheim e. V.

  • „Sensibilisierungs-Workshops – Demenzfreundliches Pfaffenhofen“
    Träger: Caritas Zentrum Pfaffenhofen e. V.

  • Reparatur-Treff Wolnzach
    Träger: Arbeiterwohlfahrt Ortverein Wolnzach e. V.

  • MINT-Workshop Reihe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
    Träger: Bürgerarbeitskreis Jugend und Familie Rohrbach

  • Vortrag „Gesundes Gemüse aus dem eigenen Garten“ im Gemeinschafts-Garten Rohrbach
    Träger: Obst- und Gartenbauverein Rohrbach a. d. Ilm e. V.

  • Virtuelle Ausstellung – Tag des offenen Ateliers der Künstler im Kreativquartier
    Träger: Neuer Pfaffenhofener Kunstverein e. V.

Die Maßnahme „Virtuelle Ausstellung – Tag des offenen Ateliers der Künstler im Kreativquartier“ wird aufgrund noch vorhandener Mittel aus dem Fördertopf des Bürgerengagements 1 gespeist.

Im Fördertopf für das Bürgerengagement 2 verbleiben noch rund 11.000 € für eine weitere Runde Bürgerengagement.

  • Errichtung eines Multifunktionsraumes für Vereine und Gemeinschaftszwecke, Pucher Dorfheim e. V.
    Bildquelle: Johannes Hofer

  • Sensibilisierungs-Workshops – Demenzfreundliches Pfaffenhofen“, Caritas Zentrum Pfaffenhofen e. V.
    Bildquelle: LAG Landkreis Pfaffenhofen

  • Reparatur-Treff Wolnzach, Arbeiterwohlfahrt Ortverein Wolnzach e. V.
    Bildquelle: Marianne Strobl

  • MINT-Workshop Reihe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Bürgerarbeitskreis Jugend und Familie Rohrbach
    Bildquelle: LAG Landkreis Pfaffenhofen

  • Vortrag „Gesundes Gemüse aus dem eigenen Garten“ im Gemeinschafts-Garten Rohrbach, Obst- und Gartenbauverein Rohrbach a. d. Ilm e. V.
    Bildquelle: Johann Tilp

  • Virtuelle Ausstellung – Tag des offenen Ateliers der Künstler im Kreativquartier, Neuer Pfaffenhofener Kunstverein e. V.
    Bildquelle: Maria Cetinbas


Ergebnis des 2. Einreichungszeitraums des Bürgerengagements 2 (12. bis 25. September 2022):

Im vorgegebenen Einreichungszeitraum sind der LAG-Geschäftsstelle Landkreis Pfaffenhofen a d. Ilm e. V. sechs Anträge zur Förderung von Einzelmaßnahmen zugegangen. Allen sechs Projektideen wurde nun vom LAG-Steuerkreis per Umlaufbeschluss mehrheitlich zugestimmt.

Somit erhalten alle Antragsteller die benötigte Fördersumme von bis zu maximal 2.500 € (80 % der eingereichten Nettokosten) für die Umsetzung folgender Maßnahmen:

  • „Alter verstehen und erleben“ – Sensibilisierung mit dem Alterssimulationsanzug GERT
    Träger: Gemeindecaritas und Nachbarschaftshilfen Pfaffenhofen

  • ARTcycling – Ästhetik des Abfalls
    Träger: Regens Wagner Offene Hilfen Pfaffenhofen

  • „Reise in die Vergangenheit“ – Militär-Hafen-Ausstellung aus Papier
    Träger: Oliver Tonio Stoll – Arbeitsgemeinschaft Militärgeschichte

  • Klimaschutztag Rohrbach 2023
    Träger: Energie- und Solarverein Rohrbach/Ilm e.V.

  • Bau einer LEGO-Rampe – nachträglich zurückgezogen
    Träger: Bündnis für Familie Landkreis Pfaffenhofen

  • Mosaik-Wappen für die Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen – nachträglich zurückgezogen
    Träger: Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen e.V.

Da im Topf des Bürgerengagement 1 kurzfristig noch ein Restbudget vorhanden ist und der Bewilligungs-zeitraum endet, stimmte der beschlussfähige Lenkungskreis einer Budget-Umschichtung für die beiden bereits abgeschlossenen Maßnahmen „Vortrag „Gesundes Gemüse aus dem eigenen Garten“ im Gemeinschafts-Garten Rohrbach“ sowie für die Maßnahme „Reparatur-Treff-Wolnzach“ (beide im Rahmen des Bürgerengagements 2 beschlossen) zu. Diese werden nun aus dem Topf des Bürgerengagement 1 gefördert, um das Budget des Bürgerengagement 1 vollständig ausschöpfen zu können.

Durch die Budget-Umschichtung und den nachträglichen Rückzug der Bürgerengagement-Maßnahmen „Bau einer LEGO-Rampe“ und „Mosaik-Wappen für die Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen“ verbleiben im Fördertopf für das Bürgerengagement 2 somit noch rund 7.800 € für eine weitere Runde Bürgerengagement im Februar 2023.

Union Dental

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Fürholzener Str. 9
85298 Scheyern
(Mitterscheyern)

Julia Rinne
LAG-Managerin &  Geschäftsführerin

Tel. 08441 7876475
Fax 08441 7853715

julia.rinne@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Tina Schuler
LAG Assistentin der Geschäftsführung

Tel. 08441 7876476
Fax 08441 7853715
tina.schuler@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)