Lokale Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2023 – 2027

Die Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V. hat sich mit einer neuen Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) um die LEADER-Förderperiode 2023 bis 2027 beworben und wurde als LAG anerkannt.

Wesentlicher Bestandteil sind die vier Entwicklungsziele, mit denen die Region in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden soll. Zu jedem der vier Entwicklungsziele wurden Handlungsziele formuliert. Sie stehen in der Hierarchie unter den Entwicklungszielen und tragen zu dessen Zielerreichung bei.

1. Klima und Ressourcen schützen 2. Miteinander den demografischen Wandel gestalten – Daseinsvorsorge und Lebensqualität sichern 3. Förderung der regionalen Wertschöpfung und Wirtschaftskreisläufe 4. Förderung des sozialen Zusammenhalts und der Vernetzung
1.1 Klima und Ressourcen schützen und sich an die Folgen des Klimawandels anpassen 2.1 Förderung der Attraktivität der Orte und Innenentwicklung 3.1 Entwicklung zukunftsfähiger Tourismus- und Freizeitangebote 4.1 Soziales Miteinander und Ehrenamt stärken
1.2 Bewusstsein für die Energiewende schaffen 2.2 Entwicklung innovativer Wohnformen und -projekte 3.2 Regionale Wirtschaftskreisläufe und Regionalwirtschaft stärken 4.2 Förderung der Regionalkultur und des interkulturellen Dialogs
1.3 Sicherung der vielfältigen Kulturlandschaft und Biodiversität 2.3 Mobilität, Teilhabe und inklusive Lebensqualität für alle 3.3 Förderung der Kreativwirtschaft 4.3 Förderung und Schaffung von Begegnungs- und Freiräumen
1.4 Wissen über Natur und unsere Lebensgrundlagen vermitteln  2.4 Direktvermarktung und Daseinsvorsorge Hand in Hand 3.4 Förderung der ganzheitlichen Bildung und Gewinnung von Fachkräften 4.4 Chancen der Digitalisierung nutzen

Lokale Entwicklungsstrategie (LES) für die Förderperiode 2014 – 2020 (verlängert bis 2022)

Mit der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) hat sich sich die Lokale Aktionsgruppe “Landkreis Paffenhofen a.d.Ilm” i.G. um LEADER 2014 bis 2020 beworben. Die Förderperiode wurde bis zum Jahr 2022 verlängert.

Wesentlicher Bestandteil sind die vier Entwicklungsziele, mit denen die Region in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden soll. Zu jedem der vier Entwicklungsziele wurden Handlungsziele formuliert. Sie stehen in der Hierarchie unter den Entwicklungszielen und tragen zu dessen Zielerreichung bei.

1. Leben im Einklang mit der Natur fördern 2. Miteinander demografischen Wandel gestalten – zusammenhalten und Heimat erhalten 3. Förderung und Vernetzung von Tourismus, Freizeit, Regionalkultur 4. Wirtschaft stärken und Bildung fördern
1.1 Sicherung der vielfältigen Kulturlandschaft und Biodiversität 2.1 Mobilität für alle – ohne Barrieren 3.1 Schaffung Qualitäts-Radl-Region 4.1 Regionale Wirtschaftskreisläufe stärken
1.2 Fächensparen durch Ökoflächen-management 2.2 Zusammenwirken Jung und Alt 3.2 Entwicklung zukunftsfähiger Tourismus- und Freizeitangebote 4.2 Förderung der Kreativwirtschaft
1.3 Wissen über Natur und unsere Lebensgrundlagen vermitteln 2.3 Förderung der Attraktivität der Orte und Innenentwicklung 3.3 Professionalisierung und Vernetzung Tourismussstruktur Hopfenland Hallertau 4.3 Ganzheitliche Bildung fördern
1.4 Klima schützen – Bewusstsein für die Energiewende schaffen   3.4 Förderung und Vernetzung der Regionalkultur 4.4 Bestandspflege der Wirtschaft und Standortmarketing

Für die Handlungsziele wurden Indikatoren entwickelt, um überprüfen zu können, wann ein Ziel erreicht worden ist.

Union Dental

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Fürholzener Str. 9
8529
8 Scheyern (Mitterscheyern)
info@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Tina Schuler
LAG-Managerin &  Geschäftsführerin

Tel. 08441 7876475
Fax 08441 7853715

tina.schuler@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Ramona Müller
LAG Assistentin der Geschäftsführung

Tel. 08441 7876476
Fax 08441 7853715
ramona.mueller@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)