PROJEKTE

Bestandsaufnahme aller Radwege im Landkreis Pfaffenhofen hinsichtlich des Zustandes und touristische Aufwertungsmöglichkeiten.

Ein Planungsbüro begutachtete das gesamte Radwegenetz im Landkreis Pfaffenhofen und analysierte Gefahrenstellen. Hierzu wurde jeder Meter Fahrradweg im Landkreis befahren, um Beschilderung, Qualität sowie die Sicherheit der Radwege zu ermitteln.

Ziel der Bestandsaufnahme war auch, die Radwegestruktur, sowohl für Genussradler, als auch für Touristen aufzuwerten. Es wurde eruiert, wo sich Radwege mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und der Gastronomie verbinden lassen. Eine ganzheitliche Betrachtung des Themas „Radfahren“ sowie eine umfassende Bestandsaufnahme hat es im Landkreis Pfaffenhofen bisher noch nicht gegeben.

Weitere Informationen:

Bestandsaufnahme Radverkehr (Radoffensive)

Bestandsaufnahme aller Radwege im Landkreis Pfaffenhofen hinsichtlich des Zustandes und touristische Aufwertungsmöglichkeiten.

Ein Planungsbüro begutachtete das gesamte Radwegenetz im Landkreis Pfaffenhofen und analysierte Gefahrenstellen. Hierzu wurde jeder Meter Fahrradweg im Landkreis befahren, um Beschilderung, Qualität sowie die Sicherheit der Radwege zu ermitteln.

Ziel der Bestandsaufnahme war auch, die Radwegestruktur, sowohl für Genussradler, als auch für Touristen aufzuwerten. Es wurde eruiert, wo sich Radwege mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und der Gastronomie verbinden lassen. Eine ganzheitliche Betrachtung des Themas „Radfahren“ sowie eine umfassende Bestandsaufnahme hat es im Landkreis Pfaffenhofen bisher noch nicht gegeben.

Weitere Informationen:

Union Dental

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Fürholzener Str. 9
85298 Scheyern
(Mitterscheyern)

Julia Anthofer
LAG-Managerin &  Geschäftsführerin

Tel. 08441 7876475
Fax 08441 7853715

julia.anthofer@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Tina Schuler
LAG Assistentin der Geschäftsführung

Tel. 08441 7876476
tina.schuler@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)