• Startseite
  • News
  • Fünf weitere Projekte vom LAG-Lenkungskreis beschlossen

NEWS

Fünf weitere Projekte vom LAG-Lenkungskreis beschlossen

Somit wurden in der neuen Förderperiode innerhalb von sechs Wochen 8 LEADER-Projekte vom Lenkungskreis (LEK) der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V. (LAG) auf dem Weg gebracht.

Zuvor informierte LAG-Managerin Julia Rinne kurz über die aktuellen Vereins- und Projektzahlen. So konnten bisher in der Förderperiode 2014 – 2020/22 insgesamt 27 Projekte plus 25 Bürgerengagement-Maßnahmen in Höhe von 1.731.160 € für den Landkreis gebunden werden. Für die aktuelle Förderperiode 2023 – 2027 erhielt die LAG eine Förderzusage in Höhe von 1.833.000 €, von denen für die 8 Projekte und das LAG-Management insgesamt rund 961.000 € geblockt wurden.

Der aktuelle Lenkungskreis erschien zahlreich zur 2. LEK-Sitzung 2023. Lediglich drei der 22 Personen konnten nicht an der Sitzung im Landratsamt teilnehmen.
Bildquelle: LAG

Der beschlussfähige LEK gab für das Projekt „Burgspielplatz Burgstall und Generationentreff Sonnwendplatz“ ein Budget in Höhe von 33.199,58 € frei. Dominik Fehringer vom Wolnzacher Bauamt stellte zusammen mit vier Spielplatzbeiräten das Projekt vor. Gemeinsam mit Eltern, Kindern und engagierten Bürgerinnen und Bürgern nahm der Markt Wolnzach jeden seiner Spielplätze unter die Lupe und erarbeitete ein umfassendes Spielplatzkonzept. Dabei landeten die beiden Spielplätze in den Ortsteilen Burgstall und Gosseltshausen bei der Dringlichkeitsbewertung auf Platz 1 und 2, weshalb diese nun nach den erarbeiten Wünschen umgestaltet werden sollen. Der Spielplatz in Burgstall wird künftig passend zum Ortsnamen zum Thema Burg im neuen Glanz erstrahlen. In Gosseltshausen zieht der bereits vorhandene Spielplatz aufgrund des Platzmangels um und wird zu einem Generationentreff für die Ortsgemeinschaft aufgewertet.

Vohburgs Bauamtsleiterin Karin Kis und Finanzverwaltungsleiterin Sophia Leopold freuen sich ebenfalls über eine Förderzusage der LAG Pfaffenhofen in Höhe von 245.175,00 € für den „Bewegungspark Vohburg mit Streuobstwiese“. Auf dem derzeit brachliegenden ehemaligen Vohburger Volksfestplatz wird eine „grüne Lunge“ entstehen in der sich verschiedene Generationen treffen und sich gemeinsam an der frischen Luft bewegen und sportlich betätigen können.

Für die Gemeinde Gerolsbach stellte Gemeinderat Thomas Koller das Projekt „Themenspielplatz „Natur und Wasser“ in Singenbach“ vor und erhielt eine Förderzusage des LEKs über 61.947,42 € für die Neugestaltung des bereits in die Jahre gekommenen, aber immer noch sehr beliebten Spielplatzes. In Zusammenarbeit mit den Singenbacher Bürgerinnen und Bürgern entstand die Idee den Spielplatz mit weiteren Spielgeräten aufzuwerten und um eine Wissenskomponente zu den Themen „Wasser und Natur“ zu erweitern. Auch die Jüngsten Gemeindemitglieder werden durch den Bau von Nistkästen und Insektenhotels in die Gestaltung einbezogen.

Ilmmünsters Bürgermeister Georg Ott und Jugendreferent Herbert Brand präsentierten dem LAG-Gremium die Projektidee „Skate-Park Ilmmünster und Hettenshausen“. Auf dem Pausenhof der Grundschule von Ilmmünster werden schon bald Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, neue Erfahrungen auf dem Skateboard zu sammeln und ihre Skills zu trainieren. Für den Wunsch der Kinder und Jugendlichen aus Ilmmünster und Hettenshausen, gab der LEK die beantragten 10.103,32 € LEADER-Fördergelder frei.

Zu guter Letzt beschlossen die LEK-Mitglieder auch die Kriterien und Regeln sowie den Ablauf für das beliebte und bekannte Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“, mit dem die LAG nun auch in der neuen Förderperiode wieder Kleinmaßnahmen unbürokratisch mit 90% der Nettokosten und bis zu 5.000,00 € je Einzelmaßnahme unterstützen kann. Dafür sind nun 55.555,55 € im Topf. Bis es wieder mit dem Bürgerengagement losgehen kann, wird es allerdings noch etwas dauern, da die LAG noch einen Förderantrag beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus stellen und die Bewilligung des Projekts abwarten muss. Die Weichen dafür sind jedoch bereits gestellt.

„In den vergangenen sechs Wochen haben wir acht tolle Projekte beschlossen und freuen uns zum Jahresende diese Bilanz ziehen zu können. Wir warten derzeit zwar noch auf einige Informationen des Landwirtschaftsministeriums und auf die Online-Beantragung, aber diese Zeit nutzen wir nun um für die Antragstellung alles so gut wie möglich vorzubereiten“, so Frau Rinne.

Union Dental

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Fürholzener Str. 9
8529
8 Scheyern (Mitterscheyern)
info@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Tina Schuler
LAG-Managerin &  Geschäftsführerin

Tel. 08441 7876475
Fax 08441 7853715

tina.schuler@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Ramona Müller
LAG Assistentin der Geschäftsführung

Tel. 08441 7876476
Fax 08441 7853715
ramona.mueller@lag-landkreis-pfaffenhofen.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)