Mobilität in der Isarregion und Pfaffenhofen, Teilprojekt Mobilitätskonzept Landkreis Pfaffenhofen (Kooperationsprojekt)

Der Landkreis verfügt über 9 Bahnhöfe, die für die Bürger besser erreichbar werden müssen. Angedacht ist auch eine Heranführung der Nutzer an die Haupt-ÖPNV-Routen, so dass kleine Ortschaften und Weiler besser angebunden werden. Bestehende ÖPNV-Linien (Bahn und Bus) sollen in das Gesamtkonzept aufgenommen und optimiert werden.

Projektbeteiligte sollen Jugend-, Senioren- und Behindertenvertreter sein, außerdem Naturschutzverbände, Arbeitnehmer- sowie Arbeitgeber-/Gewerbevertretungen, Bus- und Taxiunternehmen, Bildungs- und Migrationsbeiräte. Die Ausarbeitung des landkreisweiten Mobilitätskonzeptes wird ein Planungsbüro in Auftrag nehmen. Dieses wird zudem parallel die Kooperation zwischen den Landkreisen in Form eines Erfahrungsaustausches und die entsprechende und begleitende Öffentlichkeitsarbeit umsetzen.

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen der LAG Mittlere Isarregion und der LAG Landkreis Pfaffenhofen.

Weitere Informationen:

Projektbeschreibung

Projektauswahlkriterien

Protokoll zum Lenkungsauschuss (04 LEK 2016)

Protokoll zum Lenkungsauschuss (01 LEK 2017)

Protokoll zum Lenkungsauschuss (01 LEK 2018)

Protokoll zum Lenkungsauschuss (02 LEK 2018)

 

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok