• Hopfenturm
  • Schaubäckerei Wiesender
  • Archäologischer Lehrpfad
  • Generationenpark
  • Ökoflächenmanagement
  • Radoffensive
  • Seenplatte Feilenmoos
  • Inklusives Projekt Münchsmünster
  • Hopfenland Hallertau Tourismus
  • Rad- und Wanderwegebeschilderung
  • Klimaladen
  • Rundwanderweg St. Kastulus
  • HopfenNO3
  • Barfußparcour
  • Biogene Reststoffe
  • Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Hopfendepot
  • ecoQuartier
  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen
  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster
  • Spiritueller Tourismus
  • Malkurs für neurologisch erkrankte Menschen (Bürgerengagement)
  • Jubiläums-Imagefilm über Niederlauterbach (Bürgerengagement)
  • Kreativ Campus AG (Bürgerengagement)
  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Bürgerengagement)
  • Café Auszeit (Bürgerengagement)
  • Bauherrenpreis 2020 (Bürgerengagement)
  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad (Bürgerengagement)
  • Hinweistafeln Rohrbach (Bürgerengagement)
  • Bienenstock Quartier Ambergerweg (Bürgerengagament)
  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr (Bürgerengagement)
  • Hopfenturm

  • Schaubäckerei Wiesender

  • Archäologischer Lehrpfad

  • Generationenpark

  • Ökoflächenmanagement

  • Radoffensive

  • Seenplatte Feilenmoos

  • Inklusives Projekt Münchsmünster

  • Hopfenland Hallertau Tourismus

  • Rad- und Wanderwegebeschilderung

  • Klimaladen

  • Rundwanderweg St. Kastulus

  • HopfenNO3

  • Barfußparcour

  • Biogene Reststoffe

  • Kultur- und Kreativwirtschaft

  • Hopfendepot

  • ecoQuartier

  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen

  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster

  • Spiritueller Tourismus

  • Malkurs für neurologisch erkrankte Menschen (Bürgerengagement)

  • Jubiläums-Imagefilm über Niederlauterbach (Bürgerengagement)

  • Kreativ Campus AG (Bürgerengagement)

  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Bürgerengagement)

  • Café Auszeit (Bürgerengagement)

  • Bauherrenpreis 2020 (Bürgerengagement)

  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad (Bürgerengagement)

  • Hinweistafeln Rohrbach (Bürgerengagement)

  • Bienenstock Quartier Ambergerweg (Bürgerengagament)

  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr (Bürgerengagement)

Herzlich willkommen

Hier erhalten Sie Informationen zu laufenden und geplanten Aktivitäten der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V. (LAG) sowie zu Projekten und Veranstaltungen.

„Kreative im Gespräch“ als Live Online Format am 10. Februar

Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) lädt die Mitglieder der Kultur- und Kreativwirtschaft zum nächsten „Kreative im Gespräch“ am Mittwoch, 10. Februar, um 18 Uhr ein. Die Veranstaltung wird als Live Online Format durchgeführt.

Seit Ende der 1980er Jahre entwickelte sich die Kultur- und Kreativwirtschaft weltweit zu einem der dynamischsten Wirtschaftszweige. Dabei verzeichnete die Branche im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von 174,1 Milliarden Euro und eine Bruttowertschöpfung von rund 106,4 Milliarden Euro. Als Teil der Kultur- und Kreativwirtschaft zählen schöpferische und gestaltende Berufe, wie Autoren, Filmemacher, Musiker, bildende und darstellende Künstler, Architekten, Designer oder auch die Entwickler von Computerspielen.

Die Bedürfnisse und Interessen dieser Zielgruppe bündelt das LEADER-Projekt „MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“, welches 2019 vom KUS initiiert wurde und durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert wird.

Im Rahmen der Veranstaltung findet ein Austausch zur aktuellen Situation der einzelnen Unternehmen statt. Gemeinsam sollen Ideen, Möglichkeiten und Strategien für den Umgang mit der Pandemie erörtert werden. Für eine optimale Branchenförderung soll geklärt werden, welche Formate, Themen und Inhalte für die Akteure im Jahr 2021 relevant und wichtig sind. Ferner soll eine Vereinsgründung für die Kultur- und Kreativwirtschaft thematisiert werden. Abgerundet wird der Abend durch das Format „Ich suche – ich biete“, bei welchem sich die Branchenmitglieder austauschen und gegenseitig in ihrer Arbeit unterstützen können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung unter www.kuk-paf.de ist erforderlich. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Aufgerufen zur Teilnahme sind Kreativschaffende aus dem Landkreis.  

Drucken E-Mail

Bürgermeister Meyer erhält dankend LEADER-Förder- bescheid über 15.000 € für Sportstättenentwicklungs-konzept in Münchsmünster

Der Zuwendungsbescheid für das Projekt „Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster“ wurde nun offiziell – aufgrund der Coronapandemie online – von Frau Agnes Stiglmaier, LEADER-Koordinatorin des AELF Ingolstadt, und der LAG-Managerin des Landkreises Pfaffenhofen Frau Carmen Glaser an Frau Heidi Schwendner, Kämmerin der Gemeinde Münchsmünster, übergeben.

Der „Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster“ geht der Frage nach „Wie viele Sportstätten braucht Münchsmünster?“. Auf Grundlage einer Bestandsaufnahme aller bereits vorhandenen örtlichen und überörtlichen Angebote und einer Bedarfsanalyse wird ein detailliertes Konzept für eine nachhaltige, zukunftsorientierte Entwicklung der Sportstätten in der Gemeinde Münchsmünster entwickelt.

Ziel des Sportstättenentwicklungskonzepts ist die Schaffung vielfältig nutzbarer, attraktiver, konzentrierter und am lokalen Sportbedarf orientierter Bewegungsräume für alle Menschen mit unterschiedlichen Interessen und jeden Alters unter Einbeziehung des überregionalen Angebotes. Aus den Ergebnissen, das von der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen e.V. (LAG) mit rund 15.000 Euro geförderte Projekt, könnten auch Rückschlüsse für andere Kommunen gezogen werden.

Bürgermeister Andreas Meyer freut sich über das zweite LEADER-Projekt in seiner Kommune und bedankt sich bei Kämmerin Schwendner und den LAG-Mitarbeiterinnen: „Nachdem der Hollerhof Münchsmünster für die Gestaltung der Außenanlagen mit rund 180.000 Euro gefördert wird, wurde über Leader nun auch das gemeindliche Sportentwicklungskonzept positiv beurteilt. Hier erhält die Gemeinde Münchsmünster einen Betrag in Höhe von rund 15.000 Euro. Mein Dank geht hier an die zuständigen Mitarbeiter Frau Glaser und Schuler sowie an Gemeindekämmerin Frau Schwendner für die gelungene Zusammenarbeit.“

Leader Übergabe Zuwendungsbescheid 1

Bürgermeister Andreas Meyer mit dem Bewilligungsbescheid vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Ingolstadt (Bildquelle: Gemeinde Münchsmünster)

Drucken E-Mail

Land.Voraus! – Wettbewerb Netz der Regionen

An dieser Stelle möchten wir Sie auf den Projektwettbewerb Land.Voraus! des Netzwerks „Netz der Regionen“ aufmerksam machen. Bis zum 16. November 2021 können sich hier Akteure mit Projektideen zur ländlichen Entwicklung bewerben und mit Preisgeldern ausgezeichnet werden.

Nähere Informationen unter: https://hub.netz-der-regionen.net/index.php/pages/178-land-voraus

P1030024

Drucken E-Mail

Mehrheitsbeschluss zur Freistellung von Mitgliedskommunen

Die LAG-Mitglieder haben mehrheitlich dafür gestimmt, die Mitgliedskommunen vom jährlichen Mitgliedsbeitrag mit Wirkung für das Jahr 2021 freizustellen.

Die LAG-Geschäftsstelle finanziert sich somit ab 2021 durch das angesparte Vereinsbudget, den Mitgliedsbeiträgen des Landkreises und den Beiträgen der institutionellen und den privaten Mitgliedern. Hinzu kommt die weitere Aufzehrung des zu Beginn der Förderperiode zur Verfügung gestellten Fördertopfes für die Gehälter und Reisekosten der Angstellten, der anfänglich 250.000€ fasste.

Drucken E-Mail