• Hopfenturm
  • Schaubäckerei Wiesender
  • Archäologischer Lehrpfad
  • Generationenpark
  • Ökoflächenmanagement
  • Radoffensive
  • Seenplatte Feilenmoos
  • Inklusives Projekt Münchsmünster
  • Hopfenland Hallertau Tourismus
  • Rad- und Wanderwegebeschilderung
  • Klimaladen
  • Rundwanderweg St. Kastulus
  • HopfenNO3
  • Barfußparcour
  • Biogene Reststoffe
  • Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Hopfendepot
  • ecoQuartier
  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen
  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster
  • Spiritueller Tourismus
  • Malkurs für neurologisch erkrankte Menschen (Bürgerengagement)
  • Jubiläums-Imagefilm über Niederlauterbach (Bürgerengagement)
  • Kreativ Campus AG (Bürgerengagement)
  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Bürgerengagement)
  • Café Auszeit (Bürgerengagement)
  • Bauherrenpreis 2020 (Bürgerengagement)
  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad (Bürgerengagement)
  • Hinweistafeln Rohrbach (Bürgerengagement)
  • Bienenstock Quartier Ambergerweg (Bürgerengagament)
  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr (Bürgerengagement)
  • Hopfenturm

  • Schaubäckerei Wiesender

  • Archäologischer Lehrpfad

  • Generationenpark

  • Ökoflächenmanagement

  • Radoffensive

  • Seenplatte Feilenmoos

  • Inklusives Projekt Münchsmünster

  • Hopfenland Hallertau Tourismus

  • Rad- und Wanderwegebeschilderung

  • Klimaladen

  • Rundwanderweg St. Kastulus

  • HopfenNO3

  • Barfußparcour

  • Biogene Reststoffe

  • Kultur- und Kreativwirtschaft

  • Hopfendepot

  • ecoQuartier

  • Naturerlebnispfad Pfaffenhofen

  • Kooperativer Sportstättenentwicklungsplan Münchsmünster

  • Spiritueller Tourismus

  • Malkurs für neurologisch erkrankte Menschen (Bürgerengagement)

  • Jubiläums-Imagefilm über Niederlauterbach (Bürgerengagement)

  • Kreativ Campus AG (Bürgerengagement)

  • Mobile-Digitale-Bildungswerkstatt (Bürgerengagement)

  • Café Auszeit (Bürgerengagement)

  • Bauherrenpreis 2020 (Bürgerengagement)

  • InterKulturGarten-Lebensräume-Lehrpfad (Bürgerengagement)

  • Hinweistafeln Rohrbach (Bürgerengagement)

  • Bienenstock Quartier Ambergerweg (Bürgerengagament)

  • Heimat, Freizeit & Natur in Rohr (Bürgerengagement)

Herzlich willkommen

Kreative im Gespräch am 13. Juli

Aufgerufen zur Teilnahme sind Kreativschaffende aus dem Landkreis. Dazu zählen Autoren, Filmemacher, Musiker, bildende und darstellende Künstler, Architekten, Designer, Vertreter der Rundfunkwirtschaft und des Buch- und Pressemarktes sowie die Entwickler in der Games- und Softwareindustrie.

Ziel des Projektes ist die landkreisweite Bündelung der Erfahrungswerte und Kompetenzen der ansässigen Kultur- und Kreativschaffenden in einem gemeinsamen Netzwerk. Durch einen gezielten Austausch, sowie durch Vorträge, Workshops und weitere Veranstaltungsformate möchte man die Wünsche und Anforderungen der Kreativwirtschaft übergreifend abdecken, heißt es aus dem KUS.

Interessierte können sich bereits folgende Termine für das zweite Halbjahr 2021 im Kalender notieren:

Workshop „So geht’s: Preiskalkulation für Kreative“ am 4. Oktober

Preisfindung, Kalkulation, Gewinnermittlung, Endkundenpreise – diese Themen sind für Kreativschaffende oft eine große Herausforderung. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie eine professionelle, pragmatische Preiskalkulation erfolgt, die der Praxis und dem eigenen Unternehmen entspricht. Ebenso wird ein Einblick in unterschiedliche Kalkulationsmethoden anhand von Beispielen ermöglicht.

8. Branchentreff und Workshop „Mit Improtheater ans Ziel“ am 11. November

Raus aus der eigenen Komfortzone! Vorträge, Verhandlungen, Präsentationen – in ihrer täglichen Arbeit sehen sich Kultur- und Kreativschaffende mit etlichen Herausforderungen der Business Communication konfrontiert. Dabei kann so einiges schief gehen – nicht zuletzt aufgrund von persönlichen Unsicherheiten. Häufig fehlt die nötige Gelassenheit, um in unvorhergesehenen Situationen souverän auftreten zu können. Genau hier setzt der Workshop zum souveränen Kommunizieren an und greift dabei Elemente des Improvisationstheaters auf.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter www.kuk-paf.de ist zwingend erforderlich. Die Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der geltenden Schutz- und Hygienevorschriften statt. 

(Textquelle: KUS)

Drucken E-Mail